retarda

retarda
retardá vb., ind. prez. 1 sg. retardéz, 3 sg. şi pl. retardeáză
Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa: Dicţionar ortografic

RETARDÁ vb. I. intr. (Franţuzism) A rămâne în urmă; a întârzia. [< fr. retarder].
Trimis de LauraGellner, 05.05.2007. Sursa: DN

RETARDÁ vb. intr. 1. a rămâne în urmă; a întârzia. 2. (fig.) a încetini (mişcarea); a frâna, a împiedica. (< fr. retarder, lat. retardare)
Trimis de raduborza, 15.09.2007. Sursa: MDN

Dicționar Român. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Ejaculatio retarda — Unter Ejaculatio retarda (lat.) versteht man eine in der der Regel psychisch bedingte[1] sexuelle Funktionsstörung in Form einer stark verzögerten Ejakulation. Sie gilt als kaum therapierbar.[2] Die Erektion ist dabei nicht beeinträchtigt.[3] Das …   Deutsch Wikipedia

  • Ejaculatio retarda — Ejaculatio retarda,   verzögerter Samenerguss …   Universal-Lexikon

  • retardar — retarda retarder. Es un relòtge que retarda jamai : c est une horloge qui ne retarde jamais. voir tardier …   Diccionari Personau e Evolutiu

  • Retardador — ► adjetivo 1 Que retarda: ■ proceso retardador. ► sustantivo masculino 2 QUÍMICA Compuesto químico que disminuye la velocidad de reacción de una sustancia. * * * retardador, a adj. Se aplica a lo que retarda. ⊚ m. Particularmente, sustancia… …   Enciclopedia Universal

  • retarder — Retarder. v. a. Differer. Je retarde mon depart autant que je puis. retarder le jugement d un procés. retarder un payement qu on doit faire. Il signifie aussi, Empescher d aller, de partir, d avancer. Cela retarda le secours qui estoit en chemin …   Dictionnaire de l'Académie française

  • RETARDER — v. a. Différer. Je retarde mon départ autant que je puis. Retarder le jugement d un procès. Retarder un payement qu on doit faire.   Il signifie aussi, Empêcher d aller, de partir, d avancer, être cause qu une chose vienne à être différée. On a… …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 7eme edition (1835)

  • Abspritzen — Die Ejakulation (lateinisch eiaculari „herausspritzen“) oder der Samenerguss ist ein physiologischer Vorgang, der zum stoßweisen Herausspritzen des Spermas führt. Im weiteren Sinn wird auch der Erguss ohne Spermien als Ejakulation bezeichnet, bei …   Deutsch Wikipedia

  • Impotentia coeundi — Die impotentia coeundi (von lat. coire = zusammengehen, sich begatten, vgl. Koitus), altertümlich Mannesschwäche, als Sexualstörung des Mannes bezeichnet die Unfähigkeit, den Geschlechtsakt zu vollziehen. Auch zur Impotentia coeundi zählt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Impotentia ejaculandi — Anejakulation (Zusammensetzung der griechischen Vorsilbe an und des lateinischen abgeleiteten Wortes „Ejakulation“), lat. auch Impotentia ejaculandi, bezeichnet das Ausbleiben der eine Ejakulation direkt auslösenden unwillkürlichen Kontraktionen… …   Deutsch Wikipedia

  • Mannesschwäche — Die impotentia coeundi (von lat. coire = zusammengehen, sich begatten, vgl. Koitus), altertümlich Mannesschwäche, als Sexualstörung des Mannes bezeichnet die Unfähigkeit, den Geschlechtsakt zu vollziehen. Auch zur Impotentia coeundi zählt die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”